Maschinen-, Anlagen- und Behälterbau

Innovative Maschinen-, Anlagen- und Behälterbau

Der Maschinen-, Anlagen- und Behälterbau ist für VERMAY zu einem starken Grundpfeiler des Produktspektrums geworden. Wie werden Maschinenfüße von VERMAY eingesetzt und was sind hier die Besonderheiten? Die Maschinenfüße kommen u. a. unter die unterschiedlichsten Anlagenteile und müssen für einen sehr stabilen und sicheren Stand sowie einen gut justierbaren Höhenausgleich sorgen, um eine je nach Untergrund funktionierende Anlage zu gewährleisten. Daher ist oft eine große Variabilität der Maschinenfüße gefordert:  Außensechskant oder Innensechskant am oberen Gewindeende, Schlüsselfläche am unteren Gewindeende, Edelstahl (A2 oder A4), Stahl verzinkt, Kunststoff, mit Gummi-Einlagen in unterschiedlicher Shore-Härte zur Rutsch- und Vibrationshemmung, Seitenlöcher im Fußteller oder in angeschweißten Seitenlaschen zur Bodenverankerung sind nur eine kleine Auswahl an möglichen Optionen, mit denen Sie unsere Maschinenfüße konfigurieren können. 

Anwendungsbeispiele:

WMV

AZO

Schneider & Ozag

Schneider & Ozag

Typische Fußtypen

bzw. unsere Top-Produkte dieser Branche

Projektpartner

Kunden die auf VERMAY setzten.